Festival Camping #POA2018

Pfeffelbach Open Air Camping

Pfeffelbach stellt sich vor:

Pfeffelbach ist eine ländliche, aufstrebende Wohngemeinde. Der Ort liegt in Rheinland-Pfalz im Herzen des Westrichs am Rande der so genannten ,,Preußischen Berge’’ - der Herzerbeg ist die höchste Erhebungen (585 m) im Kreis Kusel.
Zugeordnet ist Pfeffelbach der Verbandsgemeinde Kusel und ist mit 1100 Einwohnern neben der Kreisstadt Kusel die größte Gemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde. Verkehrsmäßig liegt Pfeffelbach sehr günstig, da es nur 3 Kilometer bis zur Autobahn A 62 sind.

Zum Camping: Wie Ihr alle lesen könnt, liegt uns unsere Natur sehr am Herzen. Deshalb bitten wir Euch vorweg, das Thema "Müll" zu berücksichtigen. Jeder Camper bekommt von uns eine oder auch bei Bedarf auch mehrere Mülltüten ausgehändigt. Aufgrund der Mengen anfallenden Mülls wird ein Müllpfand erhoben.

Tickets: Das Campen ist nur in Verbindung mit einem Festival-Ticket möglich.

Tickets gibt es hier: Tickets

Campingregeln:
Das Müllpfand beträgt 5,- Euro. Nach Rückgabe der Mülltüte (Pfandmarke) erhaltet Ihr Euer Pfand wieder zurück. Bitte haltet den Campingplatz, das Festivalgelände und die Nebenflächen sauber. Es sind ausreichend Müllbehältnisse vor Ort. Rückgabe des Müllpfand: Samstag 9:00 Uhr -12 :00 Uhr und Sonntag 08:00 Uhr - 14:00 Uhr.

Anreise: Ab Donnerstag, 28.06.2018, 17:00 Uhr darf angereist werden.
Abreise: Sonntag, 01.07.2018 bis 14:00 Uhr

Fahrzeuge:
PKW und andere Fahrzeuge dürfen auf dem Campingplatz abgestellt werden, pro Zelt ein Fahrzeug. In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes befindet sich ein Parkplatz.

Wohnmobile, Wohnwagen, Kleinbusse, Lkw, ...:
Es wird keinen Bereich für Wohnmobile & Co. geben. Jeder Insasse benötigt jedoch ein Festivalticket inkl. Camping.
Sogenannte WoMo-Plaketten braucht Ihr nicht!!!

Wenn durch Überfüllung das Parken am eigenen Zelt nicht mehr möglich sein sollte, müssen alle Fahrzeuge auf den angrenzenten Parkplätzen abgestellt werden.

Aggregate:
Grundsätzlich ja, allerdings nur zum Zweck der eigenen Versorgung. Ein kleines Aggregat soll dienen, einen kleinen Kühlschrank oder ähliches zu betreiben. Sollte es aber zum Betreiben einer großen Musikanlage eingesetzt werden, wird es nicht erlaubt. Großbeschallungsanlagen sowie semi-professionelle Beschallungsanlagen sind nicht erlaubt. Radios und Musik aus CD-/MP3-Spielern sind bis maximal 00:00 Uhr gestattet.

Auf dem gesamtem Festival- und Campingelände sind verboten:
Glasflaschen jeder Art, Tiere / Haustiere, Waffen aller Art, Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Wunderkerzen, Himmelslaternen, Vuvuzelas, Megaphone.
Offene Feuer und Fackeln sind definitiv nicht gestattet. Campingkocher sowie kleine Holzkohle-Grills sind erlaubt, jedoch nicht bei besonderer Brandgefahr wegen Trockenheit.
Die Benutzung des Campingplatzes geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch andere Fahrzeuge, andere Besucher oder sonstige Dritte entstehen. Das Campen beim Veranstaltungsort ist nur auf den, als Campingplatz ausgewiesenen Plätzen genehmigt.

Weisungen des Veranstalters und des von ihm bestellten Ordnungspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

Wir wünschen allen eine Gute Anreise zum Pfeffelbach Open Air 2018 und freuen uns auf Eurer Kommen.

Euer Orgateam vom Pfeffelbach Open Air.