FAQ - Fragen und Antworten zu Festival & Camping

Allgemeines

Behinderten Parkplatz:
In der Kuselerstraße direkt am Festivalgelände befindet der Behindertenparkplatz. Wer einen endsprechenden Ausweis vorzeigen kann, darf dort parken. Für Koordination vor Ort stehen unsere Helfer sowie auch der Malteser Hilfsdienst gerne zur Verfügung.

Bonverkauf/ Pfandrücknahme:
Mitten auf dem Festivalgelände befindet sich der Bonverkauf, wo Ihr Getränkebonkarten im Wert von 10 € oder 20 € käuflich erwerben könnt. Auf alle Behältnisse wird ein Pfand von einem Euro erhoben. Solltet Ihr Restguthaben auf der Karte haben, könnt Ihr Euch dieses am Bonverkaufsstand auszahlen lassen.

Der Weg zum Festival:
Wir bitten alle Festivalbesucher, den von uns angeben Wegbeschilderungen zu folgen. Nur so können wir Euch die Sicherheit bieten, einfach und sicher zum Festivalgelände zu gelangen. Absolutes Fußgängerverbot ist auf der Landstraße L349.

Eingangskontrollen:
An den Eingängen gibt es wie in jedem Jahr Eingangskontrollen durch die IH Security. Bitte erspart Euch, selbst Getränke, Essen und sonstige verbotene Sachen mitzubringen. Wir werden nichts zur Verwahrung entgegennehmen. Das heißt, Ihr müsstet die Sachen entweder zu Euren Autos oder Zelten zurückbringen oder wegwerfen. Auch werden wir penibel darauf achten, was auf Euren Kleidungsstücken / T-Shirts aufgedruckt ist.

Auch werden wir penibel darauf achten, was auf Euren Kleidungsstücken / T-Shirts aufgedruckt ist.

Einlass/ Beginn/ Ende:
Ab 16:00 Uhr täglich Einlass. Ende 02:00 Uhr.

Festivalstoffbändchen:
Nur wer im Besitz eines Wochenendtickets (Festivaltickets) ist, bekommt ein POA-Festivalstoffbändchen. Besucher mit Tageskarten bekommen ein gewöhnliches Einlassband.

Geländeplan:
hier der Plan unseres Festivalgeländes. Diesen bekommt ihr auch in gedruckter Form an allen Eingängen.

Geldautomat/ EC:
Mitten im Ort (Hauptstr. 29) befindet sich eine EC Automat der Kreissparkasse Kusel.

Parkplatz:
Wenn ihr nach Pfeffelbach anreist, findet ihr eine ausreichende Beschilderung für Parkplätze und auch den Campingplatz vor. Folgt bitte den Beschilderungen und den Anweisungen der Ordner. Im Ort selbst gilt absolutes Halteverbot für alle Festivalbesucher. Lediglich Anwohner und Anlieger dürfen im Ort Parken. Es wird an den Ortszufahrtsstrassen Kontrollen geben, falls jetzt jemand denkt, er wäre ein Anlieger. Also bitte darauf achten.

Tagestickets:
Tagestickets für Freitag und Samstag sowie Festivaltickets bekommt Ihr an beiden Tagen jeweils ab 15 Uhr an der Tageskasse. Falls Ihr kurzfristig campen möchtet, bekommt Ihr das Campingticket direkt am Campinplatz.

Unter 18
Du bist ein Jugendlicher (unter 18 Jahre) oder Minderjähriger (unter 16 Jahre)? Dann benötigst du eine Erziehungsbeauftragung (“Muttizettel”) nach aktuellem Jugendschutzgesetz!

mehr Infos unter: www.partyzettel.de

zum Download

Camping

Campingregeln POA Pfeffelbach Open Air
POA Campingregeln

Anreise:
Ab Donnerstag, 29.06.2017, 17:00 Uhr darf angereist werden. -  Abreise: Sonntag, 02.07.2017 bis 14:00 Uhr

Campingtickets:
Campingtickets gelten nur in Verbindung mit einem Festival- oder Tagesticket. „Nur campen“ ohne Eintrittskarte zum Festival geht nicht. Wildes Camping ist nicht erlaubt. Campingtickets könnt Ihr aber auch noch vor Ort am Campingplatz kaufen.

Duschen:
Duschen sind durch einen ca. 7 - 8 minütigen Fußmarsch oder mit unserem Dusch-Shuttle vom Campingplatz zum zu erreichen. Am Sportplatz sind Indoorduschen für Männlein und Weiblein nutzbar. Wir bitten Euch ausdrücklich, diese Räumlichkeiten pfleglich zu behandeln.

Duschzeiten:
Freitag: 09:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 15:00 Uhr

Müllpfand:
Jeder Camper bekommt von uns eine Mülltüte und zahlt dafür einen Müllpfand von 5€. Nach Rückgabe der Mülltüte erstatten wir natürlich den Pfand an euch zurück. Bitte achtet darauf, dass vor Eurer Abreise wieder alles so hergestellt ist, wie ihr es vorgefunden habt. Das gilt als große Bitte an alle Camper, so dass das Campen dann auch im Nächsten Jahr wieder möglich gemacht werden kann. Die Rücknahmezeiten für Müll und Müllpfand werden vor Ort ausgehängt.

Toiletten:
Am Campingplatz verfügen wir über einen modernen Toilettencontainer.

Verpflegung am Campingplatz:
Es gibt in diesem Jahr wieder eine Verpflegungsmöglichkeit direkt am Campingplatz. An den Festivaltagen bieten wir Euch zudem morgens ein reichhaltiges Frühstück für nur 5 € pro Person an.

Fahrzeuge:
PKW und andere Fahrzeuge dürfen auf dem Campingplatz abgestellt werden, pro Zelt ein Fahrzeug. In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes befindet sich ein Parkplatz.

Wohnmobile, Wohnwagen, Kleinbusse, Lkw, ...:
In diesem Jahr wird es erstmals einen Bereich für Wohnmobile & Co. geben. Jeder Insasse benötigt ein Festivalticket inkl. Camping.
Sogenannte WoMo-Plaketten braucht Ihr nicht!!!

Wenn durch Überfüllung das Parken am eigenen Zelt nicht mehr möglich sein sollte, müssen alle Fahrzeuge auf den angrenzenten Parkplätzen abgestellt werden.

Aggregate:
Grundsätzlich ja, allerdings nur zum Zweck der eigenen Versorgung. Ein kleines Aggregat soll dienen, einen kleinen Kühlschrank oder ähliches zu betreiben. Sollte es aber zum Betreiben einer großen Musikanlage eingesetzt werden, wird es nicht erlaubt. Großbeschallungsanlagen sowie semi-professionelle Beschallungsanlagen sind nicht erlaubt. Radios und Musik aus CD-/MP3-Spielern sind bis maximal 00:00 Uhr gestattet.

Auf dem gesamtem Festival- und Campingelände sind verboten:
Glasflaschen jeder Art, Tiere / Haustiere, Waffen aller Art, Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Wunderkerzen, Himmelslaternen, Vuvuzelas, Megaphone.
Offene Feuer und Fackeln sind definitiv nicht gestattet. Campingkocher sowie kleine Holzkohle-Grills sind erlaubt, jedoch nicht bei besonderer Brandgefahr wegen Trockenheit.
Die Benutzung des Campingplatzes geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch andere Fahrzeuge, andere Besucher oder sonstige Dritte entstehen. Das Campen beim Veranstaltungsort ist nur auf den, als Campingplatz ausgewiesenen Plätzen genehmigt.

Weisungen des Veranstalters und des von ihm bestellten Ordnungspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.